„Endlich einmal ein Brett, dem man seine Herkunft ansieht! Das Schneidebrett ist so robust und perfekt gearbeitet, dass es nur von einem Handwerksmeister kommen kann. Robust, völlig wackelfrei und praktisch unkaputtbar. Weil zudem in die Oberfläche – anders als bei den Brettern aus Hirnholz – der Saft nicht einzieht, bleibt die Arbeitsfläche immer sauber. Ein tolles Produkt!“

Das Restaurant „L’escalier” an der Brüsseler Straße 11 gehört seit Jahren zu den gastronomischen Topadressen der Domstadt. Namensgeber des „L’escalier” (frz. die Treppe) sind die wenigen Stufen am Eingang. Maximilian Lorenz bietet seinen Gästen dort eine „neue deutsch-französische Küche” im modernen, gemütlichen Ambiente des Restaurants. „Altbekanntes wahren und neue Reize schaffen” lautet das Motto des jungen Küchenchefs. Demensprechend finden sich keine “molekularen” Experimente auf der Karte wieder. Lieber soll der Wein als Teil des Essens begriffen werden.

Maximilian Lorenz im „L’escalier“

www.lescalier-restaurant.de
info@lescalier-restaurant.de

Brüsseler Straße 11, 50674 Köln
Telefon 0221-205 39 98

Öffnungszeiten Dienstag bis Samstag:
12 bis 14 und 18 bis 22 Uhr